Linkempfehlungen  

   

Als Mitglied des Skatklubs Herz As Neumünster möchte ich auch den einen oder anderen Beitrag über diesen Verein auf meinen Seiten präsentieren. Der Verein ist Mitglied im Deutschen Skat Verband (DSkV) und hat dort eine eigene Homepage, die regelmäßig und ausführlich vom Schriftführer des Vereins Wolfgang Pehlke gepflegt wird.

Da der Verein jedoch auch bei der International Skat Players Association (ISPA) der Sektion Deutschland Mitglied ist, werde ich mich verstärkt auf Meldungen in diesem Bereich konzentrieren. Jedoch wird hier auch der eine oder andere DSkV-orientierte Beitrag aufgenommen.

Am 9. Januar 2016 fand die Ausspielung des Nordpokals in der ISPA Deutschland, Gruppe Nord, statt. Während der Verein im Ligaspielbetrieb der 1. Bundesliga in der Gruppe Nord eine Spielgemeinschaft bildet, trat man hier als "reinrassiger" Verein von Herz-As Neumünster an und belegte in dieser Pflichtveranstaltung den 2. Platz. Mit dieser Platzierung ist dem Verein ein Startplatz in der Endrunde der Deutschen Meisterschaft in der Pokalwertung in Bremen diesen Jahres sicher.

Platz NR Mannschaft Ergebnis Punkte
1 5 Globetrotter Bremerhaven 25.063 20:4
2 17 Herz Ass Neumünster 24.826 18:6
3 6 Harburger Skatfreunde 24.256 18:6
4 4 Skatteam Ostfriesland 23.797 16:8
5 20 ISPA Hamburg I 23.503 16:8
6 14 Hamburger Jungs 23.379 16:8
7 13 Elbe Asse 23.259 14:10
8 19 Euroskat Winsen 22.760 12:12
9 16 ESV Büchen 21.087 12:12
10 11 Stadthalle Winsener 8 I 20.353 12:12
11 12 Hamburger Skatrebelllen 19.932 12:12
12 9 Skatfreunde Lüneburg 19.717 12:12
13 7 Aue Luschen Burgdorf 19.217 12:12
14 3 Skatfreunde Rosengarten 19.864 10:14
15 1 Stadthalle Winsener 8 II 19.239 10:14
16 10 Müsselbuben Oldenburg 20.276 8:16
17 15 Zur Buche Kirchgellersen 20.110 8:16
18 2 Kreuz Bube Kiel 18.265 8:16
19 8 Edus Jungs Geesthacht 19.097 6:18

Nach 7 Serien haben es die Damen des Skatclubs Herz-As Neumünster geschafft: Aufstieg in die 1. Damen-Bundesliga des DSkV. Diese Leistung wurde in einem ausführlichen Artikel des Holsteinschen Courier gewürdigt. Diesen kann man auf dieser Seite nachlesen und auch runterladen. Kirsten, Brigitte, Angela und Lena mussten sich dabe gegen 8 Damen-Mannschaften aus dem Raum Schleswig-Holstein durchsetzen. In der Endabrechnung sieht der Erfolg recht deutlich aus, aber aufgrund der Auswertung - es gab pro Serie bis zu 9 Punkte - hätte es am Ende auch noch anders ausgehen können.

(Quelle: Sonja Kröger, Holsteinischer Courier vom 07.05.2015)

Platz KB Mannschaft Punkte WP
1 J Herz As Neumünster 27.967 51
2 A Flotte Asse Niebüll 27.984 46
3 D SG VG Lübeck 24.473 36
4 C SG VG Westküste 24.120 36
5 B Karo 7 Marne 24.370 35
6 K SG Reizende Hamburger 23.763 33
7 E SSV Bahrenfelder Asse 25.303 32
8 F Hummel Hummel 22.532 27
9 H SIG Buben Elmenhorst 20.695 19

Die Einzelergebnisse des erfolgreichen Wochenendes in Hamburg vom 3. Mai gib es hier zum studieren.